Brexit

Man mag den Briten nachtrauern oder nicht, aber endlich bekommt die EU einen „Weckruf“, wie Herr Martin Schulz festgestellt hat. Was ja wohl bedeutet: Vorher hat sie geschlafen. Immer in Sorge um die Märkte, die globalen Konzerne und die Finanzströme hat man sich um soziale Ungleichheiten, Jugendarbeitslosigkeit, Steuervermeidung usw. wenig gekümmert. Und spätestens in der Flüchtlingspolitik hat sich der Wertegemeinschaft blamiert, denn jeder kocht sein nationales Süppchen. (24.06.2016)

896px-Humoristische_Karte_Europa_1870380x214

In der Europakarte als politische Karikatur (etwa 1870, zum Vergrößern anklicken) sind England und Schottland isoliert, gemeinsam halten sie Irland an der Kette und schauen giftig auf den Kontinent. – Darunter eine aktuelle Karikatur. Quellen: Wikimedia Commons und www.anticapitalistes.net

Ein Kommentar zu Brexit

  1. Katrin 27. Juni 2016 at 10:55 #

    Die EU muss sich defintiv etwas einfallen lassen, damit nicht weitere Länder den Briten folgen werden. Der Brexit bleibt defintiv nicht ohne Folgen.

Schreibe einen Kommentar