Feldforschung

Kreuzberg

Der Semiotiker bei der Arbeit in einem Kreuzberger Pissoir. Foto: St.-P. Ballstaedt (16.04.2016)

Ein Kommentar zu Feldforschung

  1. Wolfgang Scherer 17. April 2016 at 9:51 #

    Großartig. Die Verbindung des Praktischen mit dem Nützlichen, die beiläufige Inszenierung eines Selfies sowie die Dokumentation der olfaktorisch Herausforderungen trotzenden Feldforschung.

Schreibe einen Kommentar