Gartenzierde

An der B 27 vor Tübingen findet jeder eine Plastik oder Skulptur für seinen Garten. Früher Terrakotta, heute auch gern Weißbeton oder Kunstharz, die Auswahl an sonderbaren Gestalten ist unglaublich und überall aus der Welt zusammengesucht. Die Mischung aus antiken Kunstrepliken und modernem Kitsch führt zu unerwarteten Kombinationen und Assoziationen. Eine Foto-Galerie dazu habe ich angelegt. (02.12.2014)

IMG_0017

Für jeden Geschmack etwas für den Gartenfreund. Foto: St.-P. Ballstaedt

Ein Kommentar zu Gartenzierde

  1. wolfgang scherer 2. Dezember 2014 at 23:37 #

    Großartig. Da merkt man doch gleich, was einem wirklich fehlt, wenn man keinen Garten hat.

Schreibe einen Kommentar