Ebola

Jeden Tag sieht man im Fernsehen aus Westafrika die gespenstischen Bilder von Ärzten und Pflegepersonal in Schutzkleidung. Dass das Virus sich ausbreitet, liegt auch an der mangelnden Aufklärung der oft analphabetischen Bevölkerung. Wie bei anderen übertragbaren Krankheiten wie Tuberkulose, Aids oder Lassafieber versucht man die Bevölkerung mit Bildern über Symptome und Übertragung zu informieren. Unicef hat für Ebola eine Serie von Postern entwickelt, die man z. B. auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) herunterladen kann. Die Texte sind in der Amtssprache Englisch und mit schematisierten Bildchen für die (funktionalen) Analphabeten versehen. Auch eine Site, die sich speziell an nigerianische Frauen wendet, bietet einen pictorial guide an. Didaktisch gäbe es an den Text-Bild-Kombinationen manches zu verbessern, aber hoffen wir, dass dadurch einige Opfer weniger zu beklagen sind. (04.08.2014)

EbolaKeyMessagesUPDATED.A2.July1.14         EbolaPosterSignsAndSymptoms.A2.2July2014

Poster dies Symptome, Verbreitung, Prävention und Behandlung von Ebola in Text und Bild darstellen. Es werden immer wieder dieselben Bildchen verwendet. Quelle: http://www.cdc.gov

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

13 + neunzehn =