Ohne Onkel

Jetzt im Supermarkt-Regal: die alte (rechts) und die neue (links) Verpackung einer Reissorte, die vor allem mit Kochbeuteln Erfolg hatte. Der Uncle ist weg und das Logo mit dem Schwarzen mit weißem Haarkranz ebenfalls. Der US-Lebensmittelkonzern Mars Incorporeted hat damit auf Kritik reagiert, dass Name und Bild auf die Sklaverei verweisen und damit rassistisch sind. (21.08.2021)

Schluss mit dem Onkel-Trick: Neuer Auftritt einer alten Marke. Foto: St.-P. Ballstaedt

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

12 − eins =