Ari Plikat

Gute Bildwitze haben zwei Merkmale: 1. Die Zeichnung als solche ist witzig, d.h. karikaturhaft übersteigert und damit inhaltlich akzentuiert. 2. Zwischen Bild und Text herrscht eine inhaltliche Komplementarität, d.h. erste beide zusammen ergeben den Witz, der Text ohne Bild bleibt witzlos.

Die Cartoons von Ari Plikat sind hervorragende Beispiele dieser Kunst. Ihm ist derzeit eine Ausstellung in der Frankfurter Caricatura gewidmet (noch bis 23. Juli. 2017). Plikat hat vor allem zwei Sujets: Sex und Tod (neben vielen anderen Themen). Die Cartoons zeigen oft Freund Hein bei der Arbeit und die ist überaus lustig. Dem menschlichen Sexleben gewinnt Ari Plikat immer neue Pointen ab. Er ist mit F.W. Bernstein ein letzter Vertreter der Frankfurter Schule. (18.05.2017)

Heute war ja wieder der Wurm drin..._(c) Ari Plikat-637f3b22

Nur Bild und Text zusammen ergeben die Pointe. Quelle: http://caricatura-museum.de

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

dreizehn + sieben =