Filmanzeiger

Aus der Mode gekommen und nur noch selten zu sehen: Die roten Blockbuchstaben, mit denen ein Kino die laufenden Filme anzeigt. Es ist auch umständlich, alle paar Tage auf einer Leiter die roten Plastikbuchstaben in die Führungsschienen zu schieben. Zudem sind manchmal auch fremdsprachliche Kenntnisse gefordert. (02.04.2016)

IMG_0003     995692_620469191297321_436569027_n

Das Kino Museum in Tübingen wirbt noch mit den roten Blockbuchstaben. Foto: St.-P. Ballstaedt. Anzeige des Films „The place beyond the pines“ im Studio im Isabella in München. Foto: Jürgen Heinze (auf Facebook)

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

19 + 19 =