Korrekte Sprache

Über eine politisch korrekte Sprache (political correctness) machte ich mir seit Jahren meine Gedanken, aber zu einer eindeutige Position konnte ich mich nicht durchringen. Manche Sprachregelungen finde ich moralisch gerechtfertigt, manche nur albern. Jetzt habe ich meine Erkenntnisse in einem Vortrag verarbeitet: “Brauchen wir eine politisch korrekte Sprache?” (02.07.2020)

2 Responses to Korrekte Sprache

  1. SP Ballstaedt 5. Juli 2020 at 8:57 #

    Also Judenfürze habe ich auch noch angezündet, aber erst mit im späteren Jugendalter habe ich die diskriminierende Konnotation verstanden. Wörter tragen ihre Bedeutung ja nicht mit sich herum, sondern sie entsteht erst im Kopf.

  2. Max Steinacher 5. Juli 2020 at 8:30 #

    Nachvollziehbare und ausgewogene Argumentation.
    Gegen die Auswüchse der Genderisierung.

    Gut, dass Begriffe wie “Judenfürze” oder “laut wie in einer Judenschule” verschwunden sind.
    In meiner Jugend noch gang und gäbe.

Schreibe einen Kommentar

sechzehn + 10 =