Unterjüngung

Die demografische Entwicklung der westlichen Industrienationen ist bekannt: Durch niedrige Geburtenzahlen und immer längere Lebenserwartung ist die Gesellschaft nicht überaltert – dieses Wort gilt als diskriminierend –  sondern unterjüngt. Viele Firmen haben bereits die Alten als konsumierende Zielgruppe entdeckt und natürlich sind sie auch eine interessante Zielgruppe für Versicherungen. SwissLife, der größte Lebensversicherungskonzern der Schweiz, hat jetzt in Deutschland eine Kampagne gestartet, die nach eigener Angabe „das Thema des längeren, selbstbestimmten Lebens“ an die Öffentlichkeit bringen möchte. Die Kampagnenmotive stammen von der Agentur Jung von Matt. Jedes Motiv greift eine verbreitete Altersbeschwerde auf und wendet sie ins Positive. Trotz Altersflecken, Koordinationsproblemen, Grauem Star, Schlaganfall und Herzrhythmusstörungen: Die Senioren bleiben vital und fidel. Es ist eine Lust zu altern! (23.11.2016)

herzrhythmusstoerungen-motiv schlaganfall-motiv

Zwei Motive aus der Kampagne, weitere Motive auf: SwissLife

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

achtzehn − vierzehn =