Urlaub

Zu den Small-Talk-Standard-Themen um diese Jahreszeit gehört die Frage, wo man dieses Jahr den Urlaub verbringt. Dazu definitiv: Ich fahre nicht in den Urlaub, sondern ich verreise. Das Wort Urlaub ist etymologisch ursprünglich die Erlaubnis sich zu entfernen, die ein Höherstehender gewährt. Urlaub ist also die zeitweise Aussetzung von abhängiger Arbeit. (30.07.2015)

Stau

Abstand zur Abhängigkeit: der Urlaub. Foto: Wikimedia Commons

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

achtzehn + zehn =