Duschvorhang

Ein missachtetes Accessoire der visuellen Kultur ist der Duschvorhang als flexibler Sicht- und Spritzschutz. Früher schlicht durchsichtig oder milchig, wie der wohl berühmteste Duschvorhang im Film „Psycho“, strahlen die heutigen Dessins Frische und Lebensfreude aus. Es dominieren Blau und maritime Motive wie Fische, Muscheln, Tropfen, Wellen. Der Duschvorhang ist meist aus Kunststoff-Folie, nur gehobene Warmduscher leisten sich einen imprägnierten Textilvorhang. Vorsicht vor billigen Plastikvorhängen: „Grundsätzlich entsteht laut Bernoulli ein Strömungseffekt der während dem Duschen ein Unterdruck in der Dusche erzeugt und den Duschvorhang zum fallenden Wasser hinziehen kann, wenn dieser keine ausreichende Qualität besitzt. Allgemein bekannt ist das Phänomen als „am Körper kleben“ des Duschvorhangs.“ (17.07.2015)

Duschvorhang

Der Duschvorhang verleiht dem Badezimmer einen individuellen Charakter. Foto: St.-P. Ballstaedt

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

vier × eins =