Kirscheln

Das Jugendwort des Jahres 2015 ist eine hübsche Metapher: Zwei Personen kirscheln, wenn sie wie Kirschen zusammenhängen (vergleichbar: turteln). Gehört oder gelesen habe ich das Wort noch nie, allerdings verkehre ich auch selten in Jugendkreisen. Es ist auch nicht gesichert, dass nur Jugendliche mit der vorgegebenen Liste abstimmen. „Kirscheln“ hat es nur durch eine Manipulation geschafft, denn eigentlich war der Ausdruck „Alpha Kevin“ auf Platz 1, er steht für den Dümmsten in einer Gruppe, und war den Initiatoren zu inkorrekt und diskriminierend. Aber dann kann der Verlag Langenscheidt den Wettbewerb abblasen, denn der Reiz von Subsprachen liegt ja oft darin, dass sie nicht politisch korrekt sind: Spasti, Restefick (für eine Ü-30 Party), Frischfleisch (für Erstsemester-Studentinnen), Abtörngirl und viele mehr. (14.09.2015)

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

4 + 17 =