Kommunikationsabbruch

Dialogbereitschaft und Miteinanderreden wird in Konfliktsituationen oft gefordert, aber es gibt auch Möglichkeiten, die Kommunikation zu verweigern. Z.B. die Entwertung der Kommunikation bei psychisch Erkrankten, die die Wörter ihrer Bedeutung berauben und unverständlich und vieldeutig sprechen. Paul Watzlawick u.a. haben derartige Taktiken Kommunikationsverweigerer vorgestellt, mit denen diese Personen  dem Dilemma „Man kann nicht nicht kommunizieren“ zu entkommen versuchen.

Es gibt den Rückzug aus der Gemeinschaft, wie ihn Peter Bichsel von einem alten Mann in seiner Geschichte „Ein Tisch ist ein Tisch“ erzählt, der alle Dinge umbenennt und damit die sprachliche Kommunikation mit anderen Mensch unmöglich macht. Die Geschichte endet mit den Sätzen: „Der alte Mann im grauen Mantel konnte die Leute nicht mehr verstehen, das war nicht so schlimm. Viel schlimmer war, sie konnten ihn nicht mehr verstehen. Und deshalb sagte er nichts mehr. Er schwieg, sprach nur noch mit sich selbst, grüßte nicht einmal mehr.“

In einer Beziehung oder im Umgang mit Kindern ist der Kommunikationsabbruch eine harte Strafe, die aber nicht konsequent durchgezogen werden kann, denn es gibt ja die mimische oder gestische Kommunikation. In dem Roman „Die Katze“ von Georges Simenon – und seinen Verfilmungen – lebt ein altes Ehepaar zusammen, das kein Wort mehr miteinander spricht, allerdings wird eine rudimentäre  Kommunikation mit Notizzetteln aufrecht erhalten.

Die modernste Variante der Kommunikationsverweigerung ist das Ghosting, der Abbruch einer digitalen Kommunikation ohne Ankündigung , wie es in Online-Partnerbörsen oder mit Dating-Apps nicht ungewöhnlich ist. Ein Austausch über Chat oder SMS wird ohne Begründung beendet. Die Exkommunikation kann die Betroffenen sehr verunsichern und Verlustängste auslösen.

Unter welchen Bedingungen soll man die Kommunikation mit einem Menschen abbrechen? Wie lange soll man sich z.B. mit politisch uneinsichtigen Fundamentalisten jeder Couleur auseinandersetzen, die kompromisslos eine Haltung vertreten, die auf nicht hinterfragbaren Grundwahrheiten beruht? Aber alle Formen des Kommunikationsabbruchs sind problematisch: Wer nicht mehr miteinander redet, der redet meist übereinander und dadurch werden Konflikte vertieft. (22.11.2020)

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

neunzehn − elf =