Dissen

Das Verb kommt aus dem Amerikanischen (to diss = beschimpfen, verächtlich machen) und ist ein Kunstwort aus dem lateinischen und englischen Präfix dis-, das eine Verneinung, ein Nichtvorhandensein oder das Gegenteil ausdrückt (im Deutschen z.B. diskreditieren, diskriminieren). Dissen bedeutet, einen Menschen oder eine Gruppe in jeder Weise verneinen, verächtlich machen, beschimpfen, beleidigen usw. Das Verb ist über die Hip-Hop-Sprache nach Deutschland eingewandert. Heute habe ich es im Sportteil der Frankfurter Rundschau gefunden. (26.05.2015)

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

dreizehn + elf =