Scheherazade

Scheherazade ist die Tochter des Wesirs des persischen Königs Schahrayâr. Dieser wurde von seiner Frau mit einem schwarzen Sklaven betrogen. Davon überzeugt, dass  keine Frau treu sein kann, fasst er den Entschluss, sich nie wieder von einer Frau betrügen zu lassen. Er heiratet  jeden Tag eine neue Frau, die er am nächsten Morgen töten lässt. (02.01.2015)

Reistaenzerin

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Beispiel für Warenästhetik: Scheherazade auf einer Packung Basmati-Reis. Foto: St.-P. Ballstaedt

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

13 − vier =