Schweizer Symbolbild

Am 12.02.2017 steht wieder eine Volksabstimmung in der Schweiz an. Eine Gesetzesänderung soll die Einbürgerung der dritten Ausländergeneration unter bestimmten Bedingungen erleichtern. Es geht um in der Schweiz geborene Personen unter 25 Jahren, ein Elternteil oder Grosselternteil muss in der Schweiz geboren sein bzw. Aufenthaltsrecht besessen haben. Klingt nicht nach einer dramatischen Wende, denn diese Menschen sind meist bereits brave Schweizer geworden. Aber überall hängen Plakate gegen „unkontrollierte Einbürgerung“, wohl wieder aus der Werkstatt des Werbefachmanns Alexander Segert. Er hat sein Motto wieder umgesetzt: „Keep it simple and stupid.“ (20.01.2017)

Symbolbild

Im Schwyzer Volksblatt wird die Kampagne erläutert: „Die Burkaträgerin steht als Symbolbild für muslimische Einwanderer, welche die Scharia über das Schweizer Recht stellen.“ Foto auf dem Bahnhof Winterthur: St.-P. Ballstaedt

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

siebzehn + vier =