Taktische Zeichen

Auf dem Weg zur 65. Weltpflügermeisterschaft auf dem Hofgut Einsiedel habe ich Zeichen an den Bäumen entdeckt, die offenbar den möglichen Einsatz der Feuerwehr regeln sollten. Bei meiner Recherche bin ich auf eine unglaubliche Menge sogenannter taktischer Zeichen gestoßen. Ursprünglich militärischen Ursprungs wurden sie für Organisationen mit Sicherheitsaufgaben wie Feuerwehr oder Katastrophenschutz teilweise übernommen. Die Zeichen sind in den Dienstvorschriften festgelegt und dienen der Steuerung und Kommunikation bei einem Einsatz. Sie bestehen meist aus einem Grundzeichen und Zusatzzeichen.

   

Die zwei vertikalen Striche stehen beim Militär für Bataillon/Geschwader, bei der Feuerwehr für Abteilung /Verband II. – Das taktische Zeichen besteht aus dem Grundzeichen: Quadrat auf der Spitze steht für eine Person, die rote Füllfarbe steht für die Feuerwehr, die drei Punkte für den Zugführer. Quellen: Foto  St.-P. Ballstaedt; Piktogramm: Wikimedia Commons (06.09.2018)

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

2 × 1 =