Trump-Gebärde

Nach dem Wort des Jahres in Deutschland, jetzt eine Gebärde des Jahres in der Schweiz. Die Lexikon-Kommission des Schweizerisch Gehörlosenbunds hat unter etwa 250 neuen Gesten diejenige für Donald Trump ausgewählt: Die Trump-Gebärde ist nachahmend bzw. ikonisch und zeigt, wie er sich mit der rechten Hand seine Föhnfrisur bändigt.

Wie kommt so eine Geste zustande? Wenn ein neuer Begriff auftaucht, wird das dazugehörige Wort zunächst mit dem Fingeralphabet buchstabiert. Das ist umständlich, deshalb entstehen intuitiv und spontan eine oder auch mehrere gestische Varianten, die prägnanteste breitet sich dann aus. (20.12.2016)

trump-gebaerde

Die neue Trump-Gebärde mit passendem Gesichtsausdruck. Übrigens wird auch Hillary Clinton über die Frisur gestisch bezeichnet: Man teilt die Hände über dem Kopf, um ihren Scheitel nachzuahmen. Foto: E. Hornung-Ballstaedt

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

zwei × vier =