Klodeckel

Kein weißer oder schwarzer Plastikdeckel, der Trend geht zur zum Motivdeckel aus Polyesterharz oder Holz. Es werden vor allem Motive angeboten, die assoziativ weit von den damit verbundenen Verrichtungen entfernt sind und vor allem Sauberkeit und Frische kommunizieren: Meer, Wasserfälle, Wasserblasen, Tautropfen, Blüten. Auf einem Toilettendeckel-Portal lesen wir:„Transparente Sitze mit Sand und Muscheln, Seesternen, Fischen und Meer versetzen den Besucher in Urlaubsstimmung. Haie, Stacheldrahtmotive und Tarnmuster wirken auf den Gast eher bedrohlich und sollen womöglich verhindern, dass man sich hier niederlässt, wenn es nicht wirklich absolut nötig ist.“ Das Portal ermutigt, den Klodeckel zum Ausdruck der Persönlichkeit zu nutzen: „Die junge Singledame bevorzugt vielleicht einen Toilettendeckel mit dem Astralkörper eines jungen Mannes. Der wiederum hat sicher eher das Bild einer schönen jungen Dame zuhause auf seinem Toilettensitz.“ Sehr originell! Für Menschen mit multipler Persönlichkeit: Es gibt auch schnell wechselbare Toilettendeckel-Aufkleber. (30.07.2014)

Klodeckel

Klosettdeckel mit bunten Motiven bereichern unsere visuelle Umwelt. Quelle: http://www.woltu.com/pb/Raute61_0.jpg

 

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

vier × 1 =