Medusa

Das italienische Modehaus Versace ist für extravagante Kreationen bekannt: grelle Farben, sexy und figurbetonte Schnitte, auffällige Verzierungen, vor allem immer unkonventionell. Das Logo der Marke zeigt das Haupt der Medusa.

Die Gorgonin Medusa war in der griechischen Mythologie ursprünglich eine Schönheit mit langen Haaren. Als Athene sie in einem ihrem Tempel beim Liebespiel mit dem sexuell sehr aktiven Poseidon erwischte, verwandelte sie Gorgo aus Eifersucht in ein Ungeheuer mit verzerrtem Gesicht, Schweinshauern und Schlangenhaaren, bei deren Anblick jeder Mann zu Stein erstarrte. Erst Perseus konnte sie mit etlichen Tricks enthaupten und benutze das abgeschlagene Haupt dann als Waffe gegen seine Gegner. So hielt er den Kopf dem Titanen Atlas entgegen, der zu Sein erstarrte: zum Atlasgebirge in Marokko.

Das Versace-Logo zeigt Medusa in einem Kreis aus einem Mäander-Ornament nicht in abstoßender Gestalt, sondern vor ihrem Date mit Poseidon als selbstbewusste und verführerische Frau mit langem Haupthaar, das die Schlangen nur erahnen lässt.

LIGGEND-Versace-UnderwearXTRA-BREED2016

Das Gorgonenhaupt mit wallendem Haar, vollen Lippen und offenen Augen. Das Mäandermuster ist in den Saumbund übernommen. Quelle: Versace.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

sechzehn − 14 =