Poliz/ei

/ei/ ist ein Wortbildungsmorphem , das z.B. den Bäcker zur Bäcker/ei oder den Betrüger zur Betrüger/ei macht. Das Wort „Polizei „wurde im 15. Jh. aus dem Lateinischen politia bzw. policia entlehnt, im Sinne von Ordnung und Verwaltung (mittelhochdeutsch bei Luther policei.). /poliz/ ist ein gebundener Wortstamm, der frei nicht vorkommt (ein Konfix).(10.09.2015)

IMG_0388

Eine Anschrift an der Mauer vor der Polizeistation im Pfleghof Tübingen. Ob der Autor/die Autorin dieses Spruches linguistisch vorgebildet ist, kann man vermutlich verneinen. Foto: St.-P. Ballstaedt

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

zehn − eins =